Kauai

Kauai unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von den anderen Inseln. Es ist fast so, als ob Sie ein eigenes Reich betreten, und für lange Zeit war Kauai genau das in Bezug auf Hawaii (Big Island).

Kamehameha I. hatte alle Inseln mit Gewalt erobert, mit Ausnahme von Kauai. Zwei separate Feldzüge, mit dem Ziel die Insel einzunehmen, scheiterten. Am Ende waren es die Diplomatie, eine königliche Entführung und eine arrangierte Ehe, die Kauai in das Königreich Hawaii einverleibten.

Kauai ist auch als der Ort bekannt, wo die Zuckerrohrindustrie in Hawaii geboren wurde. Zucker war einst das industrielle Standbein der Wirtschaft von Kauai, wurde aber den letzten Jahrzehnten immer mehr vom Tourismus abgelöst. Im Oktober des Jahres 2009 brachte das Unternehmen Gay & Robinson die letzte Zuckerernte in Kauai ein, womit 117 Jahre des Zuckergeschäfts in Kauai endeten.

Kurz gesagt, iist Kauai m Vergleich zu Oahu, Maui und Big Island, kleiner, weniger besiedelt, ländlicher und entspannter. Das ist der Grund, weshalb Kauai sowohl das Ziel für viele Besucher von Hawaii, als auch für viele Einwohner von Hawaii ist. Besucher kommen, um die Strände der Insel und ihre Naturschönheiten zu erkunden, aber die Vielzahl von Plätzen auf weißen Sandstränden bieten reichlich Gelegenheit, einfach nur dazusitzen und nichts zu tun, sofern Sie dazu geneigt sind.

Weil touristische Entwicklung Kauai wesentlich später als die anderen Inseln stattfand, gibt es auf der Insel einen größeren Anteil an  Ferienimmobilien mit Teilzeitnutzungsrechten, Eigentumswohnungen, und Frühstückspensionen. Auch eine strikte Obergrenze bei der Gebäudehöhe (Hotels dürfen nicht mehr als 40 Meter hoch sein) verhindern die Entwicklung von Mega-Resorts und Hochhäusern, wie sie zum Teil auf den anderen Inseln stattgefunden hat. Die lokale Regel ist, dass nichts höher gebaut werden darf als eine Kokospalme.


 

Nachfolgender Text muss noch korrigiert werden

Ein Blick auf die Landkarte zeigt Ihnen einen wichtigen Unterschied zwischen Kauai und den dichter besiedelten Inseln von Hawaii: Aufgrund der massiven Waimea Canyon und Na Pali Coast, keine Straßen umrunden die Insel. Sobald Sie die Fahrt entlang der Südküste bis Waimea gemacht und gesehen, den Canyon haben, sind nur die Optionen nach West auf unbefestigten Straßen gehen zu Polihale Strand oder drehen sich um und gehen Sie zurück, wie Sie kamen. Die gleiche Geschichte für Princeville und Na Pali an der Nordküste. Jedoch ist die Insel kompakt genug, dass beide Enden der Straße kann am gleichen Tag zu sehen ist. Aber die Garden Island kann nicht genossen oder geschätzt, wenn Sie unter Zeitdruck stehen.

Kauai bietet eine sehr einzigartige Erfahrung auch-von der westlichen Küste der Insel auf einer ihrer Pfeiler, in der Ferne können Reisende die Insel Niihau, die die verbotene Insel-verboten ist zu sehen, das heißt, für alle, aber Verwandten die Eigentümer Insel, US-Marine-Personal, Regierungsvertreter und geladene Gäste. Es wird oft über wegen seiner Privatsphäre vergessen so sehen seine Umrisse in der Ferne ist eine erstaunliche und majestätische Erlebnis!

Auch wissen, dass Kauai ist ein Ort, wo viele berühmte Leute gehen weg. Da es viel weniger drastischen einer Fahrt mit dem Flugzeug aus LA in Kalifornien, als es von der Ostküste, der Insel, die ist das alleinstehende, private und entspannende Wochenende bietet Häuser, viele Sterne, obwohl der normale Reisende wird nicht, diese Prominenten zu sehen am Strand, wahrscheinlich, weil ihre Strand-Immobilien bieten ihre eigenen privaten Strände. Um einen Blick auf eines dieser Sterne erhalten, überprüfen Sie eine Nische in der Wand Bistro. Berühmtheiten wie Beau Bridges können entspannt mit seiner Frau in der Landschaft Restaurants der Insel gefunden werden.

Auch Besucher sollten der Tatsache, hüte dich, dass entlang viele Kauai Straßen und vor allem ihre Hauptstraße, dass es wilde Hähne und Hühner überall! Es ist fast wie das Äquivalent des Sehens Eichhörnchen in östlicheren Teilen der Vereinigten Staaten, ist, dass, wie verbreitet es sich um wilde Vögel zu sehen! Auch und ganz überraschend, dass streunende Katzen auch überall in Kauai.